Käffchen?

Um den regelmäßigen Austausch der OLEC Mitglieder untereinander zu fördern und aktuelle Themen aufzugreifen, bietet OLEC den regelmäßigen digitalen "OLEC Energy Morning Coffee" an.

OLEC Mitglieder erhalten die Möglichkeit, aktuelle Themen zu diskutieren, kurze Impulse zu aktuellen Arbeitsschwerpunkten zu liefern oder Projektideen auszutauschen.


 Rückblick „Mehr Windenergie für Deutschland – mit Highspeed zur Umsetzung in Niedersachsen?“ 10.03.2023, 9.00 bis 10.30

Beim OLEC Energy Morning Coffee werden aktuelle Themen, Projektideen und aktuelle Arbeitsschwerpunkte mit den OLEC-Mitgliedern bei einer Tasse Kaffee ausgetauscht.
So auch beim letzten Treffen, wo gemeinsam mit Dr.-Ing. Dr. rer. nat. Magnus Buhlert vom Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz sowie Dr. Sebastian Rohe
von der Alterric Deutschland GmbH
diskutiert wurde. Kern des angeregten Austauschs war das Wind-an-Land Gesetz der Bundesregierung sowie das geplante niedersächsische Windenergie-Beschleunigungs-Gesetz.

Festgehalten wurde, dass zur Erreichung des Ziels einer 100%igen erneuerbaren Energieversorgung in Niedersachsen derzeit an den richtigen Stellschrauben gedreht wird. Dahingehend wurde viel über das Thema der finanziellen Beteiligung diskutiert. Ebenfalls wird auf die Einbindung von Bürgern und Bürgerinnen gehofft, um auch weiterhin die Akzeptanz für den notwendigen Ausbau der Erneuerbaren vor Ort zu sichern.

Die Teilnehmenden des OLEC Energy Morning Coffees blicken dem Start der „Task Force Energiewende“ hoffnungsvoll entgegen, die vor allem die konkreten Hindernisse in den Blick nimmt und nun zügig in Niedersachen ihre Arbeit aufnehmen muss. Insgesamt ist es eine positive Entwicklung, dass die Landesregierung im Schulterschluss mit Interessenvertretungen und Umsetzenden vor Ort darüber konkrete Verordnungen und Erlasse von Windkraft bis Wasserstoff erarbeiten will, die für noch mehr Highspeed in der Energiewende sorgen können.

In der gemeinsamen Diskussion wurde zudem deutlich, dass noch viele Herausforderungen beim „Turbo der Erneuerbaren“ auf dem Weg zu Erreichung der Klimaziele liegen. Dennoch entstand ein gemeinsamer Konsens darüber, zusammen wortwörtlich daran zu arbeiten „die Megawatt in den Himmel zu bekommen!“

Ihre Themen sind unser Antrieb!

Sie möchten im exklusiven Mitglieder-Kreis Ihre Geschäftsmodelle oder Projektideen vorstellen oder aktuelle Themen diskutieren? Dann sprechen Sie uns gern an und wir planen Sie als Impulsgeber*in ein! 

Die Teilnahme ist exklusiv nur für OLEC Mitglieder und ausgewählte Kooperationspartner*innen möglich.

Ansprechparter*innen

Georg Blum
Clustermanager Innovationsprojekte & Mitgliederbetreuung
Isabelle Ehrhardt
Clustermanagerin Strategie & Internationales
Johanna Nobel
Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen